Make your own free website on Tripod.com
Symbole in der germanischen Mythologie

Auf dieser Seite werden die wichtigsten Symbole vorgestellt, die in der germanischen Mythologie vorkommen.
 
 
 
Mjöllnir
Thor's Hammer

Der Thor-Hammer wurde von den Heiden als Protestreaktion auf den christlichen Brauch, Kreuze zu tragen, als Amulett getragen. Er soll den Träger beschützen.
 
 
 
Valknutr
"Knoten der Gefallenen"

Der Valknutr ist ein Symbol des Odin-Kultes und steht für die neun Welten und die Geheimnisse, von denen sie zusammengehalten werden. 
 
 
 
 
Trinkhörner
Zeichen von Odhrörier

Das Zeichen des heiligen Skaldenmet, der die Dichter inspiriert und Weisheit spendet. Möglichweise waren die drei ineinander verschlungenen Trinkhörner das Symbol einer stammesübergreifenden Runenmeister-Gilde.
 
 
 
 
 
Sonnenrad

Das Sonnenrad ist ein uraltes indogermanisches Symbol und kann daher auch in Indien gefunden werden. Es soll Glück bringen und ist eine mächtige Schutzrune. (Die Nazis haben es für ihre Organisation mißbraucht, weshalb es heute in Deutschland verboten ist. An die ursprüngliche Bedeutung wird beim Anblick dieses Symbols nach den Verbrechen der Nazis wohl auch niemand mehr denken.)
 
 
 
 
"Herz"

Das "Herz" ist eigentlich eine uralte Darstellungsform der weiblichen Genitalien. Das Herz das von einem Pfeil durchbohrt wird stellt somit eigentlich den Geschlechtsverkehr dar. Es symbolisiert Sinnlichkeit, Erotik und Liebe.
 
 
 

ek vitki rista runar ingo haite hrafn haite

ZuRuEcK ZuR HoMePaGe
Seite zuletzt geändert am 14.02.1999 / © 1999 n. Chr. by Ingo Frank / eMail: 
URL: http://members.tripod.com/~ingheim/symbole.htm